Archiv für Design

11. April 2013 | Rauchsäulen, Licht, ein Schmetterling … columns of smoke, lights, and a butterfly

Posted in Animation, Brainpower, Durchhalten!, Employee of the Day, Filmproduktion, Produktionstagebuch, Technik, Uncategorized with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on April 11, 2013 by trickfilmgestalter

Während sich aus der Ursuppe allmählich die finale filmische Gestalt herausschält, werden die Rauchsäulen über unseren Köpfen länger.

Alex frisst sich seit einiger Zeit durch mehrere tausend Rohzeichnungen wie die kleine Raupe Nimmersatt… und harrt schon sehnsüchtig darauf, dass er endlich ein Schmetterling werden darf. An seiner Arbeit (Clean Up/Reinzeichnung) lässt sich das sich lichtende Chaos exemplarisch veranschaulichen:

Vern rough

vorher

Vern clean

nachher

Christoph indessen überarbeitet unsere Hintergründe, macht das Licht konsistent und absolviert nebenbei einen Crashkurs in After Effects – womit wir letztlich alles zusammenschrauben. Seine erste schöne (und zugleich umfängliche) Aufgabe besteht darin, Werbefilme in diverse Schaufenster respektive Straßenszenen einzumontieren. Im Einzelfall beläuft sich das auf etliche Dutzend pro Einstellung, mit anderen Worten: Auch über dem Rechner wird die Rauchsäule größer.

Hier ein halbwegs überschaubares Beispiel:

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.21.26

Die Filmchen selbst erstellt mit sicherem Händchen fürs Design Fabian Hofmann, der sich normalerweise mit Brillen beschäftigt (was für ein Zufall!), darüber hinaus aber so viele andere Talente hat, dass wir ihn an dieser Stelle mal gerne und gezielt bewerben wollen: http://www.fmhofmann.com, http://www.coblens.com

Seit neuestem haben wir auch Patrick Richter im Boot, der uns insbesondere bei der Lichtsetzung unterstützt und dafür sorgen wird, dass all die Werbeschildchen im obigen Bild Leben bekommen: http://voodoopimp.carbonmade.com.

Und so wie’s momentan aussieht, mögen dies auf der Reststrecke nicht die letzten helfenden Hände gewesen sein.
Wir atmen tief (!) durch und sagen allen schon jetzt: Danke!!!

>>>

While the final shape of our movie evolves out of the primordial soup step by step columns of smoke begin to thicken above our heads.

Alex has been feeding on thousands of rough drawings for some time now, like „the very hungry caterpillar“ … and awaits impatiently to transform into a butterfly.  His continuous work from rough animation to the clean ups of his characters exemplifies progress from chaos to the light at the end of the tunnel.

Meanwhile Christoph jumped into the blue-pencils of the backgrounds focusing on the consistency of mood lighting. And as if there wouldn’t be easier things to accomplish he just learns about the complexity of After Effects, our compositing software. One of his first tasks includes the montage of commercial clips into a large number of „black windows“ spread over several street backgrounds. In a worst case there are many dozens per take – or in other words: We also expect columns of smoke above our rendering machines soon.

Above you can see one (more or less) simple example.

Having a knack for design Fabian Hofmann developed these little moving advertisements for us although his usual business is the design and development of prescription and sun-glasses (what an incident!). Building on that and his many other talents we can highly recommend to look at his portfolios: http://www.fmhofmann.com, http://www.coblens.com

Recently we have another supporter with us: Patrick Richter (http://voodoopimp.carbonmade.com.) will help us improve the lighting and bring some life into hundreds of advert street signs in our world.

As it feels like for now we hope to receive more helping hands on this last run.
Taking a deep breath (!) we  express our gratitude by now!!!

14. August 2009 | Commercial break: DAN DEADMAN versus HANGMAN

Posted in Animation, Brainpower, Character Development, Spaß with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on August 13, 2009 by trickfilmgestalter

Weil auch wir uns als Employees verdingen müssen, präsentiert studio animanova hiermit seine erste fertige Produktion:

DAN DEADMAN VERSUS HANGMAN
ist ein Spiel fürs iPhone, entstanden in Zusammenarbeit mit der Berliner Firma ideas2mobile. Ausgangspunkt war das allseits bekannte Hangman- bzw. Galgenmännchen-Spielprinzip… aber was wir daraus gezimmert haben, ist ein bisschen mehr als das. Nämlich Zeichentrick mit zwei wiederkehrenden Charakteren – Dan, unserem „Opfer Normalverbraucher“, und seinem Henker – in wechselnden Szenarien! Konzipiert ist das Spiel als Serie; sprich es wird in Zukunft immer wieder mal neue Spielsituationen für Dan und den Henker geben.

Storylines, Designs und Animationen stammen komplett von uns und unsere Zusammenarbeit als Studio und Team hat damit die erste Bewährungsprobe erfolgreich bestanden. Gleichzeitig war die Herstellung des Spiels in etlicher Hinsicht ein Testlauf für EMPLOYEE OF THE DAY; so z.B. im Hinblick auf  sinnvolle zeitliche Arbeitsaufteilung und die technischen Abläufe, die sich für uns mit der Umstellung vom analogen Zeichnen auf die Cintiqs ergeben haben.

Das Spiel ist nun im App Store erhältlich – und wir würden uns wahnsinnig freuen, wenn es den Spaß bringt, den wir bei der Herstellung hatten.
Die ersten Reviews von Spielern machen da schon mal Hoffnung:

„Funny Comic Style“

„Even though the idea of this game is not that complex the creators managed to give it a nice new touch. I like the cartoons, somebody really put some effort in these.“

„Fun! – I’ll look forward for new ways for Dan to die …“


>>>

Sometimes – yes, it’s true! – we work as employees, too. studio animanova proudly presents its first finished production:

DAN DEADMAN VERSUS HANGMAN
is a game application for the iPhone and a joint effort with the Berlin-based company ideas2mobile. Adapted from principles of the classic hangman game we included some innovations: First, we play the game with two lovely animated characters – introducing Dan, the unsuspecting victim and the inevitable Hangman. And we unblushingly made use of different execution environments and techniques! The game has been conceived as a series which means that there are some more scenarios for Dan and the Hangman to come.

Storylines, designs and animations were completely done by us, so we successfully gave proof of our cooperation as one studio and team. Besides the game became a test for many reasons: For EMPLOYEE OF THE DAY we  have had a similar workflow and use of techniques since.

Now you can buy this game in the App Store and we hope it will bring as much fun to you as we had while producing it.
First reviews affirm our expectations:

„Funny Comic Style“

„Even though the idea of this game is not that complex the creators managed to give it a nice new touch. I like the cartoons, somebody really put some effort in these.“

„Fun! – I’ll look forward for new ways for Dan to die …“